Schnellsuche     

Ein Tipp vorab:

Informieren Sie sich auch über die neuesten Meldungen.
Artikel und Informationen sowohl aus eigenem Haus, der Handrich-Gruppe, aber auch über den Verbund CompeDent. 


Abformung - digital oder konventionell

 
Welche Bereiche sind mit der digitalen Abformung noch nicht abdeckbar oder so sehr mit Nachteilen behaftet, dass es nach wie vor der analogen Technik bedarf.
Welche Indikation geht schon digital und ist möglicherweise analogen Verfahren soweit überlegen, dass die Anwendung digitaler Verfahren fast ein "MUSS" darstellt?
Wie jede neue Technik eröffnen auch intraorale Scanverfahren grundsätzlich neue Möglichkeiten und Behandlungsoptionen - bringen aber auch ihre spezifischen Probleme mit.
In diesem Spannungsfeld nimmt der Vortrag eine Standortbestimmung vor und zeigt die wesentlichen erfolgsrelevanten Parameter analoger wie digitaler Abformverfahren auf.
 
 
Wann:          Mittwoch, 13.Juni 2018
Wo:              Hotel Falter, Hirscherger Str. 6 in 95030 Hof
Referent:     Prof. Dr. med. dent. Bernd Wöstmann
Fortbildungspunkte:    4




Abrechnung muss gelernt sein



Tipps und Tricks aus der Praxis für die Praxis
- Spezielle Abrechnung von konservierenden, chirurgischen und prophylaktischen Leistungen  in der täglichen Praxis.
- Besonderheiten zwischen BEMA und GOZ.
- Sonstige Kostenträger.
- Berechnung von Adhäsivbrücken im Festzuschuß-System.
- Sicherheit bei der Anwendung des Festzuschuß-Systems mit vielen Beispielen.
 
Wann:             18.April 2018  von 14 Uhr bis 18 Uhr
Wo:                  Dentaltechnik Jaeckel GmbH, Königsberger Str. 26, 92637 Weiden
Referentin:      Stani Hoffmann
Fortbildungspunkte:  3




Das Geheimnis der Menschenkenntnis

 
Die Fähigkeit, Mitmenschen zu erfassen und sich individuell auf sie einzustellen, gewinnt sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag zusehends an Bedeutung.
Die Veranstaltung sensibilisiert für Unterscheidungsmerkmale und Signale von Menschen und vermittelt psychologische Grundlagen, um die eigene praktische Menschenkenntnis zuvertiefen und zu erweitern.
Der Vortrag versetzt Sie in die Lage, Patienten noch sorgfältiger beobachten und einschätzen zu können, um daraus Konsequenzen für einen adäquaten zwischenmenschlichen Umgang abzuleiten.
 
Fortbildung für Zahnärztinnen/ Zahnärzte, Praxismanager/in, ZMV, ZFA
5 Fortbildungspunkte nach BZÄK und DGZMK
 
Wann:      Mittwoch, 18. Oktober 2017 von 14.30 Uhr bis ca. 19.00 Uhr
Wo:           Hotel Falter,   Hirschberger Str. 6,   95030 Hof
Referent:   Dr. Wolfgang Howald (Dipl.Psych.)    -   www.dr-howald.de
 
 
 

Abrechnung muss gelernt sein!

Rechtliches zur Wirtschaftlichkeitsprüfung
  • die Gebühren der Kassenabrechnung
  •  Bahandlungsdokumentation
  •  Behandlungsrichtlinie

Ganz private Leistungen bei GKV mit Beispielen bzw. Dokumentation
  • Füllungstherapie
  • Wurzelbehandlungen

Vertiefung im Festzuschuß-System
  • Wiederherstellungsmaßnahmen
  • Implantatgetragenener Zahnersatz

 
Termin:       Mittwoch 12.Juli 2017  von   14:00 Uhr   bis ca.   18.00Uhr
Wo:              Dentaltechnik Jaeckel GmbH, Königsberger Str. 26, 92637 Weiden#
Referentin:  Stani Hoffmann
 
5 Fortbildungspunkte gemäß Kriterien von BZÄK/DGZMK
 
 
 
 

Kommunikations- und Verkaufstraining

Erfolgreich beraten heißt, seine Begeisterung zu vermitteln!
  • Praxisknigge
  • Grundlagen der Kommunikation
  • strukturierter Gesprächsablauf
  • Argumentation und Fragetechnik
  • Einwände richtig behandeln
  • Umgang mit unterschiedlichen Patiententypen

Termin:        10.Juni 2016          von       13.00Uhr bis ca. 18.00Uhr
Wo:               Dentaltechnik Jaeckel GmbH, Königsberger Str. 26, 92637 Weiden
Referentin:   Praxiscoach Anja Fechner
 
 
 
 
 

Zebris-Curriculum 2015 bei der Handrich-Gruppe



Einzigartig -  Jeder Kurs findet in einem anderen Handrich-Labor statt!
Speziell für Sie - 64 Punkte bei individuelle Terminauswahl da zwei Durchläufe!
Persönliche Ansprechparter  - aus jedem Handrich-Labor ist für Sie jemand vor Ort!



Bitte die Termine für das Curriculum vormerken:
1. Kurs - Dr. Jürgen Reitz
    10.-12.04.2015  bzw. 04.-06.09.2015
     Schreening,manuelle Strukturanalyse,
     instrumentelle Funktionsdiagnostik, EMG, Befund
2. Kurs - Elahe Azar-Heitmann/Dr. Matthias Müller, M.Sc.
    24./25.04.2015  bzw.  09./10.10.2015
    Systemvorstellung zebris JMA+  - Auswertung und Befundung
3. Kurs - Frank Bias, M.Sc.
    12./13.06.2015  bzw. 27./28.11.2015
     Der Weg von der Schiene in eine definitive Versorgung. Schiene, was nun?
4. Kurs - Dr. Jürgen Reitz / Christian Heine
     03./04.07.2015  bzw. 04./05.12.2015
     Befrundung und krankengymnastik Beurteilung der CMD-Befunde
 
           

Fortbildungen mit Dental-Technik Jaeckel



Anmeldungen gerne telefonisch, per Fax oder per Mail möglich!


 

 Wir freuen uns auf Sie!



Testeneers - Zähne zum Testen                                        NEU

 weitere Infoveranstaltungen werden geplant

 

"Bitte lächeln" - lächeln2go-Roadshow vom 2. bis 4. September 2014 in Regensburg

 Beim Vorplatz Galaria Kaufhof am Neupfarrplatz 8 startet die Roadshow von lächeln2go und informiert interessierte Bürger 3 Tage lang rund um das Thema schöne Zähne!

                                    ~   Kostenlose Beratung rund um ein schönes makelloses Lächeln

                                   ~    Rabatt-Gutschein Aktion mit einmaligen 50% Nachlaß

Hinweis auch in der Aktuellen Ausgabe vom Wochenblatt.


 

  


Einführung in die Funktionsdiagnostik!                          NEU

 Mit unserem  Referenten  ZA Siegfried Leder (Funktionstherapeut)

 

Termin:                  Mittwoch, 24 September 2014

                              ca. 14.00Uhr bis 18.30Uhr

Ort:                         Hotel Falter

                               Hirschberger Str.6

                               95030 Hof

Gebühr:                 120,-€ pro Teilnehmer, incl. Imbiss

Fortbildungspunkte: 3 ( gemäß den Kriterien von BZÄK/DGZMK) 

Referenten:          ZA Siegfried Leder

 


Bereits beendet:

Umgang mit schwierigen Patienten  (Drogenkonsument als Patient)


Termin:                     Mittwoch, 16. Oktober  2013

                                  14.00Uhr - 18.00Uhr

Ort:                            Best Western Hotel am Straßberger Tor

                                  Straßberger Str. 37 - 41

                                  08527 Plauen

Gebühr:                      90,-€ inkl. Imbiss und MwSt.
                         

Fortbildungspunkte:  8 (gemäß den Kriterien von BZÄK/DGZMK)

Referent:              Kerstin Antlauf , Sozialtherapeutin VT

                              Susan Rödel , Sozialtherapeutin VT 

 


 

Weitere Fortbildungen werden rechtzeitig bekannt gegeben!

               



Vorher-Nacher ganz ohne Risiko!!!